Gesundheits- & Seminarzentrum   RObert Ebner

Bewegung befreit

Psychosomatik - Entschlüsselte Organsprache

Die entschlüsselte Organsprache eröffnet uns einen Blickwinkel hinter die Erkrankung und die psychische Verfassung des Patienten. Dadurch gibt sie uns entscheidende Hinweise zur Mittelwahl und Therapie in der naturheilkundlichen, ganzheitlichen Praxis. Denn bevor sich eine Erkrankung körperlich manifestiert, finden wir bereits veränderte Verhaltensweisen sowie entgleiste emotionale, mentale Muster. Im Umkehrschluss können wir daher anhand der konkreten Erkrankung (en) genaue Aussagen über die zugrundeliegende Problematik ermitteln, denn die Symptome sind wie eine Landkarte der Verhaltensweisen.

In diesem Seminar werden erforderliches Grundlagenwissen sowie hilfreiche Arbeitstechniken vermittelt. In der Praxis dient dies dazu, die Erkrankungsursachen zu behandeln anstatt nur die Symptome, was die Mittel- und Therapieauswahl erleichtert und Behandlungserfolge wesentlich erhöht. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

Inhalt      Theoretisches Grundwissen
                 Arbeitstechniken
                

Termin:    2018
                  jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr

Beitrag:    220,- Sfr.

Seminarleitung: Andrea P. Pyka (Heilpraktikerin für Psychotherapie, Entspannungspädagogin, anerkannte Heilerin DGH)



Der Tensor im Einsatz bei Mensch und Tier

Haben Sie sich schon oft gefragt, ob Ihr Hund oder Ihre Katze das richtige Futter bekommt? Würden Sie Ihr Tier gerne besser unterstützen, wenn es krank ist oder sich nicht wohl fühlt?

In diesem Seminar lernen Sie zuerst, den Tensor für sich selbst und Ihre eigene Gesundheit einzusetzen und danach, wie Sie für Ihr Tier die richtigen Pflegemittel, Nahrungsmittel, Bachblüten, Schüsslersalze und vieles mehr austesten können, um so wesentlich zum Wohlergehen Ihres Lieblings beizutragen.

Inhalt      Theoretisches Grundwissen
                 Test-Vorbereitungen
                 Sicher testen lernen
                 Praktische Übungen - auch am Tier

Termin:   2018
                  jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr

Beitrag:    460,- Sfr. inkl. Skript und Tensor

Seminarleitung: Andrea P. Pyka (Heilpraktikerin für Psychotherapie, Entspannungspädagogin, anerkannte Heilerin DGH)



Reiki 1. Grad nach Dr. Mikao Usui

Reiki (sprich: Ree-Kii) ist eine sehr alte Heilungs- und Harmonisierungsmethode, die vor über 2500 Jahren schon in den alten Sanskrit-Sutren erwähnt wurde und im 19. Jahrhundert von einem christlichen Mönch aus Japan, Dr. Mikao Usui, wieder entdeckt wurde. Reiki ist weder eine Religion noch ein Kult, sondern eine natürliche Methode, durch die universelle Lebensenergie eine tiefe Entspannung und Harmonisierung für Körper, Seele und Geist zu erreichen.

Reiki ist sehr einfach und wirksam. Deshalb können die beiden Schülergrade jeweils an einem Wochenende erlernt werden. Wesentlich ist dann die tägliche Praxis. Schon der erste Grad genügt, um ein Leben lang diese harmonisierende Energie für sich nutzen zu können. Man benötigt dazu keinerlei Hilfsmittel außer seinen eigenen Händen.

Die Ausbildung aller Reiki-Grade erfolgt in der direkten Linie des traditionellen Usui-Systems nach Dr. Mikao Usui, überliefert durch die Großmeister Chujiro Hayashi, Hawayo Takata und Phyllis Lei Furumoto.

Im I. Grad werden die inneren Heilungskanäle für immer geöffnet und die kraftvolle Energie strömt durch den Körper und wird über die Hände abgegeben. Dies bewirkt eine Erhöhung der Energieschwingung und des eigenen Energiepotenzials.

Jeder Teilnehmer erlernt die Technik der Reiki-Behandlung bei sich selbst und bei anderen Personen. Der Reiki-Gebende kann sowohl sich selbst als auch andere Menschen, Tiere, Pflanzen, seine Nahrung etc. mit Energie versorgen. Diese kann im körperlichen wie im geistig-seelischen Bereich wirken.

Reiki-Energie durchdringt alle uns bekannten Materialien, wie Kleidung, Gipsverbände, Bandagen, Metalle und Beton. Reiki läßt sich täglich und in jeder Lebenslage anwenden. Es dient dazu das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele (Emotionen) wieder herzustellen.

Termin:   2018
                  jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr

Beitrag:    440,- Sfr. inkl. Skript


Seminarleitung: Andrea P. Pyka (Reiki Meister/Lehrer in 7. Linie nach Dr. Mikao Usui)



Die Heilsteine-Hausapotheke

Die Steinheilkunde ist in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und immer wieder ist es faszinierend, was für Wirkungen möglich sind. Dass ein Kräutertee bei allen möglichen Beschwerden hilft, stellt man nicht in Frage - ebenso ist es mit Edelsteinen, die durch Faktoren wie Zusammensetzung der Mineralien, Gesteinsform, Entstehungsform und Kristallform unterschiedliche Wirkungen erzielen können.

In diesem Tagesseminar werden Sie die wichtigsten Edelsteine der Heilsteine-Hausapotheke in ihrer Wirkungsweise und Anwendungsform kennenlernen.

Die Dozentin Andrea Pyka lernte 1995 den wohl bekanntestens Erforscher der Steinheilkunde Michael Ginger kennen und konnte im Laufe der Jahre vieles von ihm lernen.

Termin:   2018
                  9:00 bis 16:00 Uhr

Beitrag:    220,- Sfr.



Räuchern & Ritual

Thema: Rauhnächte

Räuchern ist ein Weg, um Entspannung und und Ruhe zu finden. Die Wahrnehmungsfähigkeit wird gesteigert, das Bewusstsein erweitert sich und Lebensprozesse erscheinen in einem neuen Licht. Ebenso wird das Räucherwerk z. B. auch zum Desinfizieren von Räumen nach Krankheiten eingesetzt, um Räume zu beduften, energetisch zu klären etc.

An diesem Tag beschäftigen wir uns mit den Rauhnächten - den Heiligen Nächten in der Zeit von Heilig Abend bis zu den Heiligen Drei Königen. Mit speziellem Räucherwerk, verschiedenen wundervollen Ritualen, Meditationen etc. kann man in dieser Zeit nach Innen schauen und sich auf das kommende Jahr vorbereiten.

Dieses Seminar vermittelt Grundlagen und Wissen, damit Sie Ihre ganz persönliche Heilige Zeit gestalten und geniessen können.

Termin:   2018
                  9:00 bis 16:00 Uhr

Beitrag:    220,- Sfr. inkl. Skript


Seminarleitung: Andrea P. Pyka (Heilpraktikerin für Psychotherapie, Entspannungspädagogin, anerkannte Heilerin DGH)



Engel, unsere himmlischen Helfer

Schon in der Kindheit hören wir von unserem Schutzengel, der uns begleitet und beschützt. Viele von uns haben auch in ihrem weiteren Leben von den Engeln Impulse erhalten oder sind sogar vor einer gefährlichen Situation gewarnt worden. Immer wieder kann man den Ausspruch hören: “Zum Glück hatte ich da einen Schutzengel.” Doch in der Regel wird diese Begegnung nicht Ernst genommen, man glaubt es irgendwie doch nicht so richtig, dass da Engel “mit im Spiel” gewesen sein sollen.
Und doch sind sie da, unsere himmlischen Begleiter. Im Verborgenen wachen sie über uns und helfen uns wo sie nur können. Doch Hand auf’s Herz - wer schafft schon gern ein ganzes Leben, ohne überhaupt beachtet zu werden? Deswegen ist es das schönste Geschenk an die Engel, wenn wir sie bewusst in unser Leben mit einbeziehen.

Dieses Seminar ist Grundlage für tieferes Wissen und Verständnis und soll dazu beitragen, offen und selbstverständlich mit unseren himmlischen Helfern umzugehen, sie in unser tägliches Leben einzuladen und zu erleben, wie wundervoll und unbegrenzt diese Hilfe sein kann, wenn man sie zuläßt.

    Themen u. a.:   Einführung in die Engelkunde und die Engelhierarchien bzw. Schwingungsebenen
                             Welche Engel begleiten uns denn eigentlich und was haben sie für Aufgaben?
                             Wie kann ich ihnen begegnen, sie spüren und erkennen?
                             Wodurch werden Kontakte blockiert?
                             Übungen und Erfahrungen
                             etc.

Termin:    2018
                  jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr

Beitrag:    440,- Sfr. inkl. Skript

Seminarleitung: Andrea P. Pyka (Heilpraktikerin für Psychotherapie, Entspannungspädagogin, anerkannte Heilerin DGH)